Panama 2017

Von 9.1. - 8.2.2017 fand unsere 2.Panamareise statt.

Wir lösten unser Versprechen ein und spielten, diesmal jedoch vorwiegend in und um Panama City in Waisenhäuser und Altenheime, HIV-Krankenhäuser für Kinder und Erwachsene, in einem Gefängnis für straffällig gewordene Frauen, in einem Leukämiekrankenhaus und fuhren zu weiteren Spielstätten in Gegenden mit hoher Arbeitslosigkeit und/oder Kriminalität, in denen wir schon 2015 so viele Kinder und Erwachsene zum Lachen und zum Mitmachen bringen durften..

Wir gaben einen Clownsworkshop und hofften diesmal ja auf eine Kooperation mit inlandischen Clown/innen/s. Einige interessierte Clowns meldeten sich, doch leider war dann doch kein/e Clown/in aufzutreiben, die/der sich Zeit nehmen konnte, uns die ganze Zeit zu begleiten. Im Anschluss an unseren Workshop, an dem zwei Clowns teilnahmen, wurde jedoch spontan vereinbart, dass die zwei uns am nächsten Tag ins Kinderkrankenhaus begleiten und wir eine gemeinsame Improshow spielen. Daraus wurde eine witzige Improaktion zu viert, die nicht nur das Publikum begeisterte!

Die restliche Zeit spielten wir als Duo für und mit den Menschen: den ganz winzig kleinen, den kleinen, mittelgroßen, großen, dicken, dünnen, kranken, gesunden, jungen und alten, munteren und müden - und verbreiteten die Lebensfreude.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben ein Lachen zu schenken!